News

Vereinsleben

Bremen 1860 tritt gegen FC St. Pauli nicht an

Rugby-Zweitligist tritt wegen Spielermangels nicht an - 0:50

Bremen. Den Saisonstart in der 2. Rugby-­Bundesliga hatten sich die Spieler von Bremen 1860 anders vorgestellt. Nach der Corona-Pause war das Team hoch motiviert – musste im zweiten Spiel allerdings die zweite Niederlage hinnehmen. Nach der 10:75-Klatsche im Heimspiel gegen Hannover 78 II traten die Bremer die Reise zum Auswärtsspiel bei Top-Favorit FC St. Pauli gar nicht erst an. „Wir konnten aus unterschiedlichsten Gründen keine Mannschaft stellen“, erklärte Steinborn. Laut Regelwerk wurde das Spiel deshalb mit 0:50 und minus zwei Punkten für die Bremer gewertet, die damit das Schlusslicht der Tabelle bilden.
Quelle: Christian Markwort
Weser-Kurier-Kurier, Stadtteilkurier, Seite 025, Ausgabe 05.10.2021
Bild: Bremen 1860
 

WEITERE NEWS