News

Vereinsleben

Bremen 1860 geht in Klimafragen vorweg

Der Sportverein spart mehr als 1.600 Tonnen CO2 ein und hat dafür ein Zertifikat vom Bundesumweltministerium erhalten

Die Arbeit und die Investitionen haben sich gelohnt! Der Sportverein Bremen 1860 ist für seine energieeffiziente Sanierung ausgezeichnet wurden. Das Zertifikat vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit bestätigt dem Verein eine Einsparung von 1.643 Tonnen Kohlendioxyd allein durch die Umstellung auf LED-Beleuchtung. Rund zwei Jahre lang sanierte 1860 die komplette Beleuchtung in den Hallen, Nebenräumen und auf dem Außengelände einschließlich Werbe- und Notbeleuchtung. Zudem erhielten die Nebenräume Bewegungsmelder, damit kein Lämpchen umsonst brennt. Gefördert wurde die Sanierung durch die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums.

Das nun vom Ministerium ausgestellte Zertifikat berücksichtigt dabei ausschließlich die Beleuchtung. Bremen 1860 allerdings betreibt schon seit einigen Jahren zwei eigene Blockheizkraftwerke, hat im Sommer 2018 energiesparende Wasserpumpen einbauen lassen und 2016 eine energetisch neutrale Geschäftsstelle errichtet. Die eigentliche Einsparung ist also eigentlich noch viel höher.

Zudem ist Bremen 1860 eine Kooperation mit WK-Bike eingegangen und hat eine Leihräderstation auf seinem Gelände einrichten lassen. Die Räder stehen aber nicht nur den Mitgliedern, sondern auch Anwohnern zur Verfügung. Damit strahlen die Bemühungen des Sportvereins für mehr Klimaverträglichkeit auch in den Stadtteil aus.

Doch selbst damit gibt sich der Bremer Sportverein noch nicht zufrieden. Jüngst hat er den Arbeitskreis „Umwelt- und Klimaschutz“ ins Leben gerufen, in dem sich Mitglieder und Mitarbeiter weiter mit dem Thema und möglichen Maßnahmen auseinandersetzen. Die Geschichte wird also fortgeschrieben.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

WEITERE NEWS
Allgemeine Informationen

Wichtige Information!

Allgemeine Informationen

Neue Öffnungszeiten