News

Vereinsleben

Rasend gute Laune

Bremen 1860 lädt 2019 wieder Familien zur Skifreizeit in Österreich ein

Das Zillertal mit seinen bis zu 3250 Höhenmetern und 244 Kilometern markierter Pisten lockt auch 2019 Bremer Familien. Die beliebte Skifreizeit von Bremen 1860 in Kooperation mit dem Bremer Ski-Club ist in den Osterferien vom 6. bis zum 13. April angesetzt. Es geht nach Lanersbach ins Hotel Tiroler Hof, wo sich die Bremer bereits seit 2012 immer wieder wohl fühlen.

Die Idee für gemeinsame Ski-Urlaube stammt ursprünglich von den Kunstturnern, die zusammen mit ihrem damaligen Trainer und heutigem Geschäftsführer von Bremen 1860 Horst Neumann über Weihnachten und Silvester 1981 zum ersten Mal gemeinsam aufbrachen. Nach weiteren Fahrten nur mit Kunstturnern und deren Familien nahmen sich Horst Neumann und Raimund Michels der Sache vertiefend an und schrieben ein Konzept für Familienurlaube im Skigebiet. 1984 beschreibt den offiziellen Start der Skifreizeit bei Bremen 1860. Seitdem haben die 1860er durchgehend jedes Jahr ein Alpengebiet unsicher gemacht. 30 Jahre lang war auch Udo Rediske dabei, verantwortete mit seiner Frau Natascha 25 Skifreizeiten federführend. 2018 fuhr er zum letzten Mal mit. Die Verantwortung für die Skifreizeit hat jetzt 1860-Sportlehrerin Lena Tabor übernommen.

Sie wird eine von mindestens vier Skibetreuerinnen und -betreuern sein, die im April Kurse für Kinder anbieten. Viereinhalb Jahre markiert das Einstiegsalter für den Nachwuchs, wenn er einen Skikurs machen möchte. Eltern, die Skifahren lernen möchten, können an einem Kurs in der örtlichen Skischule teilnehmen. Die Kinderkurse staffeln sich nach deren Vorkenntnissen; die Betreuer teilen sich die Gruppen auf und vertiefen die Fähigkeiten, die fortgeschrittene Kinder schon haben.

Die Anreise nach Lanersbach erfolgt individuell. Mitfahren können auch Nicht-Mitglieder. Die sieben Nächte im Vier-Sterne-Hotel inklusive Halbpension und Skipass für sechs Tage sowie einer Skibetreuung für Kinder ab viereinhalb Jahre kostet pro Person im Doppelzimmer 1.159 Euro. Weitere Preise, nach Anzahl der Kinder gestaffelt, können in der Geschäftsstelle im Baumschulenweg 6 von montags bis freitags von 9 bis 17.30 Uhr unter Telefon 21 1860 oder E-Mail info@bremen1860.de erfragt werden. Das Anmeldeformular gibt es als Download hier:

DOWNLOADS



WEITERE NEWS