News

Spielbetrieb

Aufstieg für Wibke Römmling

Die Showdown-Spielerin von Bremen 1860 siegte in der Division C und spielt nächste Saison eine Klasse höher

Als Newbie im Showdown gelang Wibke Römmling direkt ein schöner Erfolg: Sie vertrat als einzige Sportlerin Bremen im Turnier der Division C und schaffte aus dem Stand den Aufstieg in die Division B. Die Athletin von Bremen 1860 begann erst im vergangenen Jahr mit der Sportart für blinde und sehbehinderte Menschen. In Hamburg stellte sie sich der Tischball-Konkurrenz aus Braunschweig und Hamburg.

Weil nur vier Frauen überhaupt in das Turnier gingen, entschieden sie sich dafür, den Aufstieg in einer Hin- und einer Rückrunde im Modus „Jede gegen jede“ auszutragen. In der Hinrunde hatte Wibke Römmling nur gegen Ewa Astapczyk das Nachsehen. Gegen die Hamburgerin unterlag die 1860erin mit 0:2 Sätzen. In ihren Partien gegen Erika Nolle aus Braunschweig und Katja Löffler aus Hamburg siegte sie ohne Satzverlust. In der Rückrunde legte die Bremerin noch einen drauf und fegte auch Ewa Astapczyk vom Tisch. Da die Hamburgerin auch gegen ihre Teamkollegin Katja Löffler patzte, holte sich Wibke Römmling Platz 1 in der Gesamttabelle.

Damit wird sie in der nächsten Saison in der Division B aufschlagen. Ob sie dann auch auf ihre Teamkollegin Martina Reicksmann trifft, entscheidet sich am 4. und 5. April. Dann treffen sowohl die Frauen als auch die Männer der Division B im Hotel Munte am Stadtwald in der Parkallee 299 aufeinander. Martina Reicksmann vertritt als einzige Frau die Speckflagge. Bei den Männern treten die 1860er Mohammed Taher Alharari, Thomas Lehrmann, Heiner Schad sowie Antonius Reicksmann und Rainald Knauf an. Die vier Erstplatzierten der Männer und die drei Erstplatzierten der Frauen steigen in die Division A auf, die jeweils vier Letztplatzierten in die Division C ab. So können aus allen vier Divisionen C – Nord, Ost, Süd und West – jeweils der und die Erstplatzierte aufsteigen. Alle dazwischen bleiben in der Division B.

Die Matches werden am 4. April von 10 bis 18 Uhr und am 5. April von 9 bis 13 Uhr ausgetragen. Für Zuschauer ist der Eintritt frei.
 

WEITERE NEWS
Allgemeine Informationen

Wichtige Information!

Allgemeine Informationen

Neue Öffnungszeiten