News

Spielbetrieb

15. swb-Marathon: 1860-Leichtathletin auf dem Podest

Die für Bremen 1860 startende Leichtathletin Puseletso Dladla errang beim 10-km-Lauf den 3. Platz beim diesjährigen swb-Marathon

Die erst wenige Tagen zuvor aus ihrer Heimat Südafrika zurückgekehrte Athletin durchlief nach nur 39:40 Minuten vor vielen begeisterten Zuschauern die Ziellinie vor dem Bremer Roland. Damit erreichte die 27-Jährige das Ziel nur knapp zwei Minuten hinter der Erstplatzierten Merle Wiegand (37:45) und der Zweiten Miriam Garmatter (38:29).

Trotz eines deutlichen Trainingsrückstandes aufgrund ihres erst kürzlich beendeten Heimataufenthaltes sowie einer kleinen Verletzung im Knie konnte die Südafrikanerin ihr außergewöhnliches Lauftalent beim diesjährigen swb-Marathon unter Beweis stellen. Kaum wieder zurück in Bremen, meldete sie sich direkt mal für den „Hirsch-Lauf“ auf zehn Kilometer an. „Ich war eigentlich nicht sehr gut vorbereitet“, sagte sie. „Aber diese tolle Atmosphäre während des Laufes durch die zahlreichen Zuschauer an der Strecke hat mich richtig motiviert, alles aus mir herauszuholen“, so die Athletin weiter.

In ihrer Wahlheimat Bremen will die Top-Athletin nun voll durchstarten. Und dass unter anderem auch in der Leichtathletik-Abteilung bei Bremen 1860. Dort ist sie Teil des Trainerteams und reicht ihre Erfahrung an die überwiegend jugendlichen Athletinnen und Athleten in den unterschiedlichen Altersklassen weiter.

„Toll, dass wir eine so großartige Athletin in unseren Reihen haben, die darüber hinaus ihre vielseitigen Erfahrungen zukünftig als Trainerin an unseren Nachwuchs weitergeben kann.“, sagte Kim Jokel, Leiter der Leichtathletik-Abteilung bei 1860.

VON ANDREAS GRÄFE

WEITERE NEWS