News

Spielbetrieb

Renate Recknagel ist wieder Meisterin

Die 1860erin holt den Titel zum 15. Mail / Roswitha Wahl mit Bronze bei Deutschen Seniorenmeisterschaften

An ihr kommt niemand vorbei: Einmal mehr hat Renate Recknagel (78) von Bremen 1860 in ihrer Altersklasse den Titel bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Turnen verteidigt. Im baden-württembergischen Bühl trafen sich zum 20. Mal Turnerinnen und Turner ab 35 Jahre, um Deutschlands beste zu küren. Es ist das 15. Mal, dass die Findorfferin den Titel holt. Mit 24,85 Punkten hatte sie den Titel in der Tasche. Trainingspartnerin und beste Freundin Roswitha Wahl (81) aus Schwachhausen stand im vergangenen Jahr – nicht zum ersten Mal – noch mit der Silbermedaille einen Platz hinter Renate Recknagel. Die Vize-Titelverteidigung gelang ihr dieses Mal nicht. Mit 23,60 Punkten insgesamt hatte sie für ihre Darbietungen an den Geräten fünf Zehntelpunkte weniger bekommen als die Leipzigerin Rosemarie Scheel.

Die 1860erinnen trainieren regelmäßig gemeinsam in der Kunstturnhalle im Baumschulenweg. Wenn sie nicht bei Meisterschaften unterwegs sind, treten sie als Synchronduo bei verschiedenen Veranstaltungen auf. Bei den Deutschen Meisterschaften wechseln die Athletinnen und Athleten alle fünf Jahre die Altersklasse. Renate Recknagel und Roswitha Wahl turnen inzwischen in der ältesten Klasse. Roswitha Wahl ist derzeit die älteste aktive Turnerin Deutschlands. Insgesamt gingen in Bühl rund 270 Turnerinnen und Turner an den Start.
 

WEITERE NEWS