News

Spielbetrieb

Nachwuchsleichtathleten auf Medaillenkurs

Vier 1860er landeten beim Sportfest in Oldenburg auf dem Treppchen

Da wächst was nach: Als toller Saisonauftakt für vier Nachwuchsathleten von Bremen 1860 erwies sich das Sportfest des BTB Oldenburg. Zwei Gesamtsiege in ihren Mehrkämpfen der U12 und U14 sowie einen Staffelerfolg durfte das Quartett feiern.

Hennes Heuerding, Cheikh Saliou Diop, Pekka Smidt und Benjamin Beta feierten gleich zum Auftakt des Tages einen tollen Erfolg bei ihrer Premiere in der 4x75-Meter-Staffel und erreichten nach 44,72 Sekunden als schnellstes Team das Ziel. Mit diesem Erfolg im Rücken gingen die vier hochmotiviert in ihre Vierkämpfe bestehend aus einem Kurzsprint, dem Weit- und Hochsprung und dem Ballwurf.

Pekka Smidt sicherte sich in der Altersklasse M11 mit 1.365 Punkten den Gesamtsieg und erzielte mit 36,50 Metern zudem die Bestweite mit dem Schlagball in seiner Altersklasse. Sein Trainingskamerad Cheikh Diop sammelte 1.235 Punkte und konnte sich mit Rang drei ebenfalls über einen Podestplatz freuen. In der M12 durften die 1860er sogar einen Doppelsieg feiern. Bei seiner Wettkampfpremiere holte sich Benjamin Beta mit 1.236 Punkten den Gesamtsieg. Mit nur 38 Punkten weniger platzierte sich Hennes Heuerding direkt dahinter auf freute sich über die Silbermedaille.

Alle 1860er-Ergebnisse:

Männliche Kinder U12 (M11)

Vierkampf: 1. Pekka Smidt (1.365 Punkte – 7,99 sec / 3,98 m / 1,22 m / 36,50 m), 3. Cheikh Saliou Diop (1.235 Punkte – 8,36 sec / 3,77 m / 1,18 m / 31,00 m)

 

Männliche Jugend U14 (M12)

Vierkampf: 1. Benkamin Beta (1.236 Punkte – 11,29 sec / 3,70 m / 1,18 m / 19,00 m), 2. Hennes Heuerding (1.198 Punkte – 11,64 sec / 3,35 m / 1,18 m / 23,00 m)
FOTO: CHRISTIAN SIEGMUND

WEITERE NEWS