News

Spielbetrieb

Sport-Report: RSG - RUGBY

Gymnastinnin beim Regio-Cup erfolgreich

RSG
Im vergangenen Jahr hatten sich nur 5 Bremer Gymnastinnen beim Regio-Cup für den Deutschland-Cup qualifiziert. In diesem Jahr reichte ein Kleinbus nich, denn 12 Bremerinnen haben die Qualifikation zur inoffiziellen Deutschen Meisterschaft der Wettkampfklasse geschafft.
Am erfolgreichsten waren die Juniorinnen. Mit Jessica Neterebski hat Bremen 1860 nach Jahren wieder eine „Norddeutsche Meisterin“. Für Trainerin Aleksandra Zapekina der erste große Einzel-Erfolg ihrer Schützlinge. „Ich bin viel aufgeregter am Rande der Fläche, als wenn ich selber auf die Matte gegangen bin,“ beschreibt sie ihre Gefühle nach dem Sieg. Die Bronzemedaille ging an Lana Raczkowski (Blumenthaler TV), die bei Landestrainerin Larissa Drygala im Bundesstützpunkt trainiert und das erste Mal in der Juniorenklasse an den Start ging. Knapp dahinter auf Rang vier Kristina Bolbat und auch Viktoria Geronimus (7.), Vivien Woitzik (9.), Evelyn Sparwasser (14.) und Jessica Winter (15.) sind für den Deutschland-Cup qualifiziert.
Zu einer Medaille reichte es in der Freien Wettkampfklasse nicht ganz. Vanessa Leipholz (Bremen 1860) ging sehr motiviert in die Qualifikation, turnte einen beherzten Wettkampf und erreichte mit Platz vier das optimalste Ergebnis ihrer Karriere. Die 18-Jährige ist erst spät zu Bremen 1860 gekommen, aber ihr großer Einsatz ist erstmals belohnt worden, denn die Medaillenplätze waren unerreichbar. Ein großer Reifenverlust verhinderte die Bronzemedaille für Emina Herenda. Sie schloss den Wettkampf auf Rang fünf ab und qualifizierte sich ebenso wie Katharina Braun (Rang 7) für den Saisonhöhepunkt in der Pfalz.
Nach einem halben Jahr Frühtraining in der Partnerschule des Leistungssport an der Ronzelenstraße, waren bei Aurelia Elmers und Valerija Gataullin schon große Leistungsfortschritte zu erkennen. Rang vier und sechs berechtigt beide zum Start beim Finale der besten Zwanzig Gymnastinnen der Schülerwettkampfklasse.
 
RUGBY
Unsere Verbandsligamannschaft in Spielgemeinschaft mit Bethen schaffte es am Wochenende keinen Versuch zu legen und unterlag im Auswärtsspiel SV 08 Ricklingen.
 2. Herren : SV 08 Ricklingen (Verbandsliga)
 0 : 50 Niederlage
 

WEITERE NEWS