News

Spielbetrieb

Weser Ladies verlieren deutlich

49:84-Pleite beim BBC Osnabrück

Es zog sich seit Saisonbeginn wie ein roter Faden durch das Spiel der Basketballerinnen der Weser Baskets/Bremen 1860: Auch im letzten Saisonspiel in der 2. Regionalliga beim BBC Osnabrück war das Team um Headcoach Christopher Hupe dem starken Gegner in nahezu sämtlichen Bereichen unterlegen, "dennoch haben sie alles gegeben und trotzdem Spaß am Spiel gehabt", versicherte Hupe nach der deutlichen 49:84 (23:41)-Auswärtsniederlage.
Waren die Gäste um Top-Scorerin Saskia Goll (18 Punkte) ihren Gegnerinnen in den ersten zehn Minuten noch klar unterlegen (6:22),  ging es im zweiten Abschnitt wesentlich enger zu (17:19), dennoch lag Osnabrück bereits zur Pause klar in Front. Nach Wiederbeginn knüpften die Osnabrückerinnen um ihre beste Werferin Maya Girmann (25) nahtlos an die souveräne Leistung der ersten Hälfte an, bei den Gästen lief dagegen nur noch wenig Konstruktives zusammen. Besonders die Würfe aus der Distanz verfehlten wiederholt ihr Ziel, beim BBC hingegen harmonierte das Zusammenspiel so gut, dass dort die ebenfalls auffällige Schwäche bei den Drei-Punkte-Versuchen kaum der Rede wert war.

Für den Trainer ist die Aufgabe nach Saisonende erledigt, Christopher Hupe wird als Coach der Damen aufhören. "Wir bauen in Bremen derzeit ein Leistungsteam für den weiblichen Jugendbereich für die U16-Landesliga auf", begründet er diesen Schritt, "und ich habe in dieser Saison somit zwei Teams gecoacht." Die zeitlichen Anforderungen, die damit verbunden seien, " kann ich nicht weiter aufbringen, deshalb werde ich mich in der kommenden Saison nur um die weiblichen Basketballtalente im Jugendbereich kümmern", so Hupe. Die Damen suchen vor diesem Hintergrund einen neuen Trainer, das Team werde laut Hupe "größtenteils zusammen bleiben und wird in der nächsten Saison in der Oberliga an den Start gehen". Einzig Jessica Goll und Katharina Thielking würden sich als aktive Spielerinnen zurückziehen. 

Weser Baskets / Bremen1860 : Heitmann, Thielking (2), Berstermann (2), Ellberg (2), Engert (2), J. Goll (4), Schlegl (4), Altenbeck (7), Sievers (8), S. Goll (18).

VON CHRISTIAN MARKWORT
Stadtteilkurier, Ausgabe 04.04.2019, Seite 10

WEITERE NEWS