News

Spielbetrieb

1860 beendet Niederlagenserie

3:2-Tiebreaksieg beim TSV Giesen

Der Knoten bei den Volleyballerinnen von Bremen 1860 scheint geplatzt zu sein: Nach einer Serie von Niederlagen kam das Team um Trainer Oliver Nieß im Auswärtsspiel in der Oberliga beim TSV Giesen zu einem knappen 3:2 (22:25, 25:22 14:25, 25:23, 15:12)-Erfolg und konnte dadurch den Relegationsplatz verteidigen.

Die Gäste starteten mit einer fulminanten Aufschlagserie von Caya Kleemeyer, die ihr Team mit 6:0 in Führung brachte. Bis zum 11:4 spielte sich 1860 schnell einen komfortablen Vorsprung heraus, allerdings gaben die Gastgeberinnen nicht auf und ließen sich auch von der Führung der Gäste nicht demoralisieren. „Plötzlich merkte Giesen, dass mehr geht“, erläuterte Oliver Nieß, „und wir begannen nachzudenken“. Der Satz kippte, trotz 21:17-Führung musste Bremen den Satz noch denkbar knapp abgeben.

Der zweite Satz verlief ausgeglichen, ein 4:7 drehte Bremen in ein 14:11 und konnte diesen Vorsprung nach Hause bringen. Im dritten Satz lief bei 1860 nicht viel zusammen, besonders in der Annahme bekam das Team zu wenig gelungene Aktionen auf die Platte, um den mutig aufspielenden Gastgeberinnen Paroli zu bieten.

Im vierten Satz besannen sich die Gäste auf ihre Stärken, gute Annahmen und klar vorgetragene Angriffe brachten das Team zurück ins Spiel. „Aber da es zu einfach wäre, diesen Vorsprung zu verteidigen“, resümierte Nieß süffisant, „machten wir es spannend, ließen Giesen herankommen, um dann glücklich, aber verdient den Satz zu holen.“

Im Tiebreak zeigte Bremen, dass es selten aufzuhalten ist, beim 6:9 sah zwar alles nach einem Heimsieg der „Grizzlys“ aus – doch dann hatte Caya Kleemeyer ihren nächsten großen Auftritt: Nervenstark brachte sie Giesen in Verlegenheit, Punkt um Punkt arbeitete sich das Team am Gastgeber vorbei und gab keinen Punkt mehr ab. „Es ist ein Mannschaftssport“, betonte der Trainer, „aber heute gebühren Caya Klemeyer und Geburtstagskind Maren Hinrichs eine ganz besondere Anerkennung.“

Bremen 1860: Bausch, Bernecker, Duckart, Hinrichs, Jarchow, Kausch, Landt-Hayen, Müller, Reins, Thuernagel, Kleemeyer.

VON CHRISTIAN MARKWORT
Stadtteilkurier, Ausgabe 14.02.2019, Seite 8

WEITERE NEWS