News

Spielbetrieb

Volleyball-Regionalliga

Bremen 1860 weiter Letzter

Die Volleyballer von Bremen 1860 punkteten auch im fünften Pflichtspiel der Saison nicht. Gegen den VfL Lintorf unterlag das Team von Trainergespann Matthias Gilch und Sven Gronert mit 0:3 (15:25, 21:25, 25:27). Damit teilen sich die Bremer zusammen mit dem MTV Gifhorn die rote Laterne. „Wir haben es erst im dritten Satz geschafft, durchgängig Druck auf Lintorf auszuüben“, sagte Trainer Gilch. Lange Ballwechsel und umkämpfte Szenen zeigten den Zuschauern richtig attraktiven Volleyball. „Für die Zukunft müssen wir den letzten Satz im Kopf behalten“, rät Gilch seinem Team. Auch Libero Matteo Witt sieht bei 1860 einen positiven Aufwärtstrend: „Wir werden ganz sicher bald die ersten Punkte holen.“

VON KATJA NONNENKAMP-KLÜTING
Weser-Kurier, Ausgabe 06.11.2018, Seite 27