News

Spielbetrieb

+++ Wettkampfergebnisse: VOLLEYBALL - FECHTEN - RSG - BASKETBALL +++

Ereignisreich und großteils erfolgreich!

VOLLEYBALL
Ein großartiger und verdienter Auswärtssieg unserer Ersten Herren setzt die Drittligisten mit zwei Punkten Unterschied vom Abstiegsplatz ab. Die 1860er konnten glücklicherweise mit einem starken Kader antreten, kleine auftretende Fehler wurden durch Teamleistung aufgefangen. Es bleibt weiterhin spannend mit sechs verbleibenden Spielen.

1. Herren : VSG Ammerland (Dritte Liga)
 3 : 1 Sieg (25:20, 16:25, 25:10, 25:17)
2. Herren : VC Osnabrück (Oberliga)
 0 : 3 Niederlage (25:18, 25:17, 25:16)
 
FECHTEN
In drei Himmelsrichtungen verstreuten sich die Fechter unserer Abteilung am Wochenende:
Richtung Westen traten die Schwestern Clara und Marie in Moers bei zwei Wettkämpfen für die U17- und U20-Bundesrangliste an. Die jüngere Marie tat dabei genau das, wofür sie gekommen war, im nächsthöheren Alters- und Wettkampfniveau erste Erfahrung zu sammeln. Clara patzte am ersten Tag in ihrer eigentlichen AK und verlor gleich ihr erstes KO. Zum zweiten Wettkampftag hatte sie vom ersten gelernt, präsentiere sich in Vorrunde und KO deutlich souveräner, überstand das 128er-KO und wurde erst im 64er von der starken Berlinerin Morandi aufgehalten. Mit dieser Leistung belegt Clara derzeit Platz 63 der Bundesrangliste.
Im relativen Süden schlugen sich Michael Albrecht und Dietrich Seevers mit dem Degen bei den hessischen Seniorenmeisterschaften, zugleich Quali-Turnier für die deutsche Seniorenrangliste. Seevers wurde dabei im ersten KO aufgehalten durch Achim Bellmann, ehemaliger Nationalmannschaftsfechter. Auch Albrecht verpasste das 8er-KO knapp mit 8:10.
Richtung Norden fuhr eine größere Nachwuchs- und Aktivendelegation zur Holstentorklinge, fast gewohnheitsgemäß holte Elisabeth Wichmann trotz Startschwierigkeiten Bronze. Auch die noch jüngeren und turnierunerfahreneren präsentierten sich gut.
 
Bundesrangliste Damenflorett Moers:
U17: Clara Neumann 102., Marie Neumann 131.
Bundesrangliste Damenflorett Moers:
U20: Clara Neumann 56.
 
Hessische Seniorenmeisterschaft:
Herrendegen Ü50: Michael Albrecht 18.
Herrendegen Ü60: Dietrich Seevers 15.
 
Holstentorklinge Lübeck:
Herrenflorett Ü20: Luis Wassenaar 9.
Damenflorett Ü20: Lara Kleinschmit 5., Jeanine Staber 6.
Damenflorett U14: Elisabeth Wichmann 3.
Herrenflorett U14: Matvey Mogilin 16.
Damenflorett 2006: Lisbeth Buchwald 1.
Herrenflorett 2006: Bruno Fischer 6., Constantin Tietje-Saputo 8.
Damenflorett 2008: Flavia Tietje-Saputo 1., Aurelia Gündel 2.
Herrenflorett 2008: Sjut Hoffmann 6.
 
RYTHMISCHE SPORTGYMNASTIK
Zehn Turn-Talentschulen aus der Region Nord-Ost lieferten sich mit jeweils vier Gymnastinnen im Alter von 9 und 10 Jahren einen spannenden Wettkampf.
Magdalena Linke, Lea Neu, Soey Mühlmann und Evelin Wiebe, sowie die beiden Ersatzgymnastinnen Daria Brehm und Viktoria Vorsprach bereiteten sich intensiv auf den Pflichtwettkampf des Deutschen Turner-Bundes vor.
Im ersten Teil des Vergleichswettkampfes wurden die athletischen Voraussetzungen (Beweglichkeit, Haltekraft, Sprungkraft, Koordination und Stabilität) an 6 Stationen geprüft.
Am Ende lag die TTS Bremen 1860 mit 0,5 Punkten Rückstand auf die Drittplatzierten auf Rang 4.
Im anschließenden Wettkampf schafften es die jungen Gymnastinnen diese Platzierung zu halten. Zwei Geräteverluste bei der Pflichtübung mit den Keulen verhinderten den Sprung auf das Treppchen, so daß es in der Mannschaftswertung beim 4.Platz blieb.
Die neunjährige Zoey erturnte sich auch in der Einzelwertung Rang 4 (AK 9), Magdalena und Lea teilten sich Platz 7 (AK 10) und Evelin (AK 9) erreichte den 10.Platz bei ihrem ersten nationalen Wettkampf.

BASKETBALL
Zum doppelten Heimspieltag unserer beiden Ersten Teams freuen wir uns über zwei Siege. Die Ladies verteidigten ihr Parkett erstmals und erfolgreich mit einer Zone Defense und gewannen dadurch einige Bälle und Fastbreaks. Die Herren trafen auf gut eingestellte und hochmotivierte Gegner, zum Spielende wurde aber der konditionelle Unterschied zwischen den Teams deutlich und unser Team setzte sich punktemäßig deutlich ab.


1. Damen / Weserbaskets : TSV Neustadt (Oberliga)
 83 : 41 Sieg
1. Herren : BG ‘89 Rotenburg/Scheeßel (Oberliga)
 91 : 61 Sieg